Dreamscope

Nachhaltiger Farbroller

Alle Unternehmen betreiben Greenwashing? 

Auch RS Farbroller hat sich dazu entschieden. Wenn auch mit einem Augenzwinkern. 

Für die Farbrollermanufaktur aus Oberschwaben haben wir eine Corporate Social Responsibility Kampagne umgesetzt. Ziel war es die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit humorvoll zu beleuchten und gleichzeitig anzudeuten, dass die Konkurrenz Greenwashing betreibt. 

Neben sieben hochwertig produzierten Kurzfilmen, setzen wir eine sechsmonatige Social Media Kampagne um. Zusätzlich haben wir eine moderne und minimalistische Microsite, sowie ein neues Logo für den nachhaltigen Farbroller kreiert. 

Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen

Konzept

In gemeinsamen Strategie-Workshops mit dem Kunden haben wir verschiedene Aspekte von ganzheitlicher Nachhaltigkeit herausgearbeitet und definiert, was RS Farbroller zu einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen macht.

Darauf basierend haben wir eine ganzheitliche Kampagnen-Strategie, sowie Storylines für die Kurzfilme erarbeitet.

Website

Um die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit bei RS Farbroller kurz und prägnant darzustellen, kreierten wir eine moderne und minimalistische Microsite. 

Social Media

Die ganzheitliche Nachhaltigkeitskampagne beinhaltet auch den Aufbau, sowie eine sechsmonatige Betreuung eines LinkedIn- und Instagram Accounts für RS Farbroller. So werden Kund:innen, potentielle Bewerber:innen und Interessierte kontinuierlich mit Infos zum Unternehmen versorgt.

Dreh

In einem viertägigen Drehblock haben wir die sieben Kurzfilme, den Social Media Content für sechs Monate, Bilder für die Website, sowie Produktbilder und -videos abgedreht.

Start

Agency

Filmproduction

About

Contact

DREAMSCOPE · Kontakt